Für welche Container sind Twistlocks geeignet?

Twistlocks eignen sich für alle Containertypen, die über standardisierte ISO Corner Castings verfügen. So können Sie die Stapelsicherungen beispielsweise für alle bei uns erhältlichen Seecontainer, Kühlcontainer und viele unserer Spezialcontainer verwenden. Grundsätzlich sollten Container aller Standardgrößen beim Stapeln stets mit Twistlocks gesichert werden – das gilt für 20 Fuß Container ebenso wie für 40 Fuß Container und die entsprechenden High Cube Container.

Service und Beratung rund um Container und Stapelsicherung

Braun Container ist Ihr Ansprechpartner für Container und Container Zubehör. Neben Twistlocks finden Sie bei uns Containerschlösser und Containerrampen. Auf Wunsch statten wir Ihren Container auch mit Edelstahl- oder Kühlregalen oder einem Elektroanschluss aus. Für individuelle Ausstattungsvarianten nutzen Sie unsere praktische Container Modifikation. Unser zuverlässiger Container Service bietet Ihnen unter anderem den Container Transport, und die Container Reparatur und Wartung an. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, um sich zum Thema Container und Twistlocks zur Stapelsicherung beraten zu lassen!

FAQ

Welche Stapelsicherung ist die richtige für meinen Einsatzzweck?
Wenn Sie Container übereinander stapeln wollen, sind Twistlocks die richtige Stapelsicherung. Für die vertikale Aneinanderreihung verwenden sie Bridge Fittings. Auch die gleichzeitige Sicherung von Containerstapeln mit Twistlocks und Bridge Fittings ist möglich.
Passen die Twistlocks auf jedem Container?
Bei Braun Container erhältliche Twistlocks passen auf alle gängigen Container mit ISO-genormten Stahlecken (auch Corner Castings oder Corner Fittings genannt).
Lassen sich Container auch ohne Twistlock stapeln?
Durch ihre genormten Maße lassen sich Standardcontainer grundsätzlich auch ohne Twistlocks stapeln. Aus Sicherheitsgründen ist die Stapelsicherung jedoch dringend anzuraten, wenn die Container für längere Zeit gestapelt werden sollen.
Kann ich bei Braun Container Twistlocks mieten?
Ja, Sie können unsere Twistlocks kaufen oder zusammen mit Ihrem ausgewählten Container mieten.

Twistlock

Zuverlässige Stapelsicherung mit Twistlocks

Ob während des Transportes oder im Lager: Twistlocks für Container – auch als Drehverriegelung bezeichnet – sind zur Stapelsicherung unabdingbar. Gestapelte Container sollten stets per Twistlock fixiert werden, um die Sicherheit für die Ladung und das Handling zu gewährleisten – ein standardmäßiger 40 Fuß Seecontainer hat immerhin ein Leergewicht von rund 30 Tonnen.

Bei Braun Container, dem Hamburger Spezialisten für Container und Zubehör, können Sie hochwertige Twistlocks kaufen oder zusammen mit Ihrem Container mieten. Hier erfahren Sie alles Wichtige über das Twistlock, seine Funktion und die verschiedenen Arten von Twistlocks bei Braun Container!

Welche Twistlocks gibt es?

Der Begriff Twistlock kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie ein Schloss, das verdreht wird. Twistlocks werden in der Regel aus verzinktem Stahl hergestellt und dienen der Fixierung von Containern. So wird gewährleistet, dass die Container nicht verrutschen oder kippen können. Bei Containerstapeln werden die unteren Container mit Twistlocks am Boden und die darüber gestapelten mit Twistlocks untereinander befestigt. Dafür stehen verschiedene Arten von Twistlocks zur Verfügung.

Twistlock

Twistlock

Das klassische Twistlock besteht aus einem Schaft mit zwei konisch geformten Enden. Eines der Enden wird in den oberen Eckbeschlag des Containers gesteckt, der untere Eckbeschlag des darüber gestapelten Containers nimmt das andere Ende auf. Nun wird der Schaft des Twistlocks verdreht und damit verriegelt. Jeder Container wird an allen vier Eckbeschlägen mit einem Twistlock gesichert.

 

Jetzt anfragen
Bottom Twistlock

Bottom Twistlock

Bottom Twistlocks verbinden Container der untersten Reihe mit dem Lukendeckel eines Schiffes oder dem Boden einer Lagerfläche. Dafür werden Bottom Twistlocks in eine angeschweißte Dovetail-Bodenplatte für Container eingesetzt. Das obere Ende des Bottom Twistlocks ist konisch geformt und wird in die Eckbeschläge des Containers gesteckt. Bottom Twistlocks und Dovetails werden vor allem auf Mehrzweckschiffen oder Im Lager verwendet.

 

Jetzt anfragen

Bei Braun Container erhalten Sie nicht nur Twistlocks, sondern auch weiteres Zubehör zur Stapelsicherung – beispielsweise Container Bridge Fittings zur Sicherung horizontal gelagerter Container, Stacking Cones zur schnellen und kurzfristigen Sicherung übereinander gestapelter Container sowie Dovetails, die Container mit Hilfe des Bottom Twistlocks am Boden fixieren.

Anwendungsbeispiele für Twistlocks

Twistlocks kommen in der Logistikbranche immer dann zum Einsatz, wenn Container für längere Zeit gestapelt oder sicher fixiert werden sollen. Hier einige Beispiele:

  • Schiffstransport: Auf Containerschiffen und Mehrzweckschiffen werden Container für den Transport gestapelt – oft sechs, sieben, acht oder neun Container übereinander. Damit die Container auch bei Seegang nicht verrutschen oder gar kippen, werden sie mit Twistlocks untereinander gesichert. Auf Vollcontainerschiffen gibt es meist fest installierte Twistlock-Foundations zur Fixierung der unteren Containerreihe, auf Mehrzweckschiffen werden häufig Bottom Twistlocks und Dovetails verwendet.
  • LKW- und Bahn-Transport: LKW und Güterzüge verfügen meist über integrierte Twistlocks, um die Container auf der Plattform zu befestigen. Zusätzliche Twistlocks sind hier nicht notwendig, da die Container in der Regel nicht gestapelt werden.
  • Terminal: Bei kurzzeitigem Aufenthalt am Containerterminal zum Umbrücken wird meist keine Stapelsicherung eingesetzt. Verbleiben die Container für längere Zeit am Hafen, ist eine Stapelsicherung mit Twistlock jedoch sinnvoll. Für die vorrübergehende, schnelle Sicherung empfehlen wir Stacking Cones.
  • Lagerung: Seecontainer werden aufgrund ihrer robusten und witterungsbeständigen Bauweise gern als Lagercontainer eingesetzt und auf dem Firmengelände gestapelt. Der große Vorteil von Twistlocks bei der Lagerung: Durch Twistlocks können Sie Container sicher stapeln – und so mehr Lagerraum schaffen. Es ist unbedingt ratsam, gestapelte Lagercontainer mit Twistlock zu sichern. So sind die Containerstapel auch bei Windböen vor dem Kippen geschützt.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Für Sie interessante Container & Services?

Braun Offshore Container Seecontainer

Seecontainer

Der wind- und wasserdichte Standardcontainer wird für Transport & Lagerung in allen Bereich eingesetzt

Braun Container Kühlcontainer

Kühlcontainer

Wenn es um die Lagerung temperaturempfindlicher Güter geht, ist der Kühlcontainer die beste Wahl

Braun Standardcontainer Spezialcontainer

Spezialcontainer

Mit besonderen Bauelementen wie Open-Top oder Full-Access lässt der Spezialcontainer keine Wünsche offen